UPDATE: RYANAIR-FLUGSTREICHUNGEN UND PÜNKTLICHKEIT

25 Sep 2017

Dublin/Berlin, 25. September 2017. Ryanair hat heute folgendes Update zum aktuellen Stand der 2.100 Flugstreichungen der insgesamt 130.000 Ryanair-Flüge im September und Oktober 2017 vorgestellt:

 

  • Alle 315.000 betroffenen Passagiere wurden via E-Mail informiert.
  • Bis Sonntag, den 24. September, wurden über 305.000 alternative Flugoptionen oder Erstattungen (mehr als 97 Prozent der betroffenen Passagiere) bearbeitet.
  • Die verbleibenden 3 Prozent der Kunden (weniger als 100.000) haben Ryanair noch nicht kontaktiert.
  • In den letzten 7 Tagen ist die Pünktlichkeitsrate auf durchschnittlich 96 Prozent angestiegen (siehe Tabelle).
  • In den letzten 7 Tagen sind lediglich 3 von 16.000 durchgeführten Flügen ausgefallen (siehe Tabelle).

 

PÜNKTLICHKEIT & FLUGSTREICHUNGEN

 

September   Pünktlichkeit Tägliche Flugstreichungen
Di. 19 92% 0
Mi. 20 97% 0
Do. 21 96% 0
Fr. 22 96% 0
Sa. 23 100% 1 (Sperrung der Startbahn)
Do. 24 95% 2 (Umleitungen wg. schlechten Wetters)
Mo. 25 98%
Durchs.   96%

 

 

Kenny Jacobs, Chief Marketing Officer bei Ryanair, sagte dazu:

 

„Wir entschuldigen uns erneut aufrichtig bei jedem einzelnen der 315.000 Passagiere, deren ursprüngliche Flüge in den sechs Wochen im September und Oktober annuliert wurden. Mehr als 97 Prozent der betroffenen Passagiere wurde bereits geholfen, den ausstehenden 3 Prozent (weniger als 10.000 Kunden) wird empfohlen, wegen ihrer Umbuchungs- oder Entschädigungsoptionen mit uns in Verbindung zu treten.

 

Es wurden keine weiteren Flüge aufgrund von Dienstplanungen gestrichen und unsere Pünktlichkeitsrate ist auf 96 Prozent angestiegen, während wir hart daran arbeiten, diesen kurzfristigen Fehler in der Dienstplanung zu beheben. Wir haben das Kundenservice-Team mit zusätzlichen Mitarbeitern aufgestockt, die alle betroffenen Kunden bei ihren Anfragen unterstützen, um jegliche entstandenen Unannehmlichkeiten zu beheben, für die wir uns erneut aufrichtig entschuldigen.“