Ryanair & Trinity College Starten Zentrum Für Nachhaltige Flugkraftstoffe Ryanair Verpflichtet Sich Zu 12,5% Sustainable Aviation Fuel (Saf) Ziel Bis 2030

29 Apr 2021

Das Trinity College Dublin hat heute (29. April) in Partnerschaft mit Ryanair, der umweltfreundlichsten Fluggesellschaft der EU, den Start des Ryanair Sustainable Aviation Research Centre bekannt gegeben. Diese bahnbrechende Initiative – die erste ihrer Art in Irland – wurde durch eine Spende in Höhe von 1,5 Millionen Euro ermöglicht, mit der das Trinity College Dublin ein multidisziplinäres Forschungsteam einrichten wird, das Spitzenforschung in den Bereichen nachhaltige Flugkraftstoffe, kohlenstofffreie Flugzeugantriebssysteme und Lärmkartierung betreiben wird. Dieses neue Wissen soll in die Politik der EU und der internationalen Regierungen einfließen, um den Luftverkehr ökologisch und ökonomisch nachhaltig zu gestalten und zukünftige Investitionen der Luftfahrtindustrie in Richtung Nachhaltigkeit zu lenken. Das Projekt, das sechs Mitarbeiter beschäftigen wird, soll im Sommer 2021 anlaufen.

Ryanair ist überzeugt, dass die Luftfahrt eine führende Rolle bei der Bekämpfung des Klimawandels spielen muss, und legt einen verstärkten Schwerpunkt darauf, die Auswirkungen ihrer Geschäftstätigkeit auf die Umwelt zu mindern. Bis 2030 hat sich Ryanair zum Ziel gesetzt, 12,5 % der Flüge mit nachhaltigen Flugkraftstoffen zu betreiben. Zusammen mit der Investition in neue Boeing „Gamechanger”-Flugzeuge wird dies die CO2- und Lärmbelastung in den nächsten zehn Jahren erheblich reduzieren.

Nachhaltigkeit und kohlenstoffarme Technologien sind ein wichtiger Schwerpunkt der neuen Wissensgenerierung am Trinity College. Diese Partnerschaft wird Teil von E3 – der Engineering, Environment and Emerging Technologies Initiative am Trinity College Dublin, die sich mit komplexen, globalen Problemen auseinandersetzt, wie sie auch die Luftfahrtindustrie zu bewältigen hat. Diese Maßstabs-Forschung wird sich bemühen, nachhaltige Lösungen für eine Industrie zu entwickeln, die eine profitable, kohlenstoffneutrale Zukunft anstrebt, mit grüneren Angeboten für ihre Kunden und einem lebenswerten Planeten für alle.

Das Ryanair Sustainable Aviation Research Centre wird drei wichtige Kernbereiche der Forschung vorantreiben:

  1. Nachhaltige Flugzeugtreibstoffe
  2. Kohlenstofffreie Flugzeugantriebssysteme
  3. Lärmkartierung für lärmarme Flugzeugflotten

Thomas Fowler, Director of Sustainability bei Ryanair: 

“Diese Spende von Ryanair in Höhe von 1,5 Mio. € zur Eröffnung des ersten Sustainable Aviation Research Centre in Irland ist ein äußerst spannendes Projekt und eine wichtige Säule unserer Umweltziele, die unser Vorhaben unterstützt, bis 2030 12,5 % der Flüge mit nachhaltigen Flugkraftstoffen zu betreiben. Als Europas größte Fluggesellschaft haben wir die Verantwortung, unsere Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren, das Fliegen umweltfreundlicher zu machen und unsere Branche in Richtung einer nachhaltigeren Art des Fliegens zu führen, während wir unsere Flugpreise niedrig und für alle Familien in der EU erschwinglich halten.

Diese Partnerschaft mit dem Trinity College Dublin zielt darauf ab, zukünftige Investitionen der Luftfahrtindustrie zu informieren und zu verbessern, um eine kohlenstoffneutrale Zukunft für die Luftfahrt und die Lärmreduzierung durch Investitionen in neue Technologien zu sichern. Wir freuen uns darauf, mit Associate Professor Stephen Dooley, Professor Stephen Spence und ihren Teams zusammenzuarbeiten, wenn sie sich mit der gefragten Forschung zu nachhaltigen Flugkraftstoffen, kohlenstofffreien Flugzeugantriebssystemen und Lärmkartierung für lärmarme Flugzeugflotten befassen, in der Hoffnung, dass die Industrie über das Wissen verfügen wird, um in Zukunft zielsicher in nachhaltige Kraftstoffe und Technologien zu investieren”.

Dr. Patrick Prendergast, Provost des Trinity College Dublin:

“Die kritische Notwendigkeit für die Menschheit, die große Herausforderung unserer Zeit – den Klimawandel – zu bewältigen, erfordert neues Denken an allen Fronten. Wissenschaft und technologische Forschung spielen eine entscheidende Rolle bei der Suche nach ausgewogenen Lösungen für eine bessere Welt, und E3 ist die weitsichtige Antwort von Trinity auf diese Forderung. Mit Hilfe neuer Technologien werden unsere multidisziplinären Teams von Wissenschaftlern und Ingenieuren in Trinitys neuem Sustainable Aviation Research Centre wichtige Fragen angehen, wie z.B. die Reduzierung von Flugzeugemissionen mit nachhaltigen Flugkraftstoffen, elektrischen Antrieben und reduziertem Lärm, und wir freuen uns, Ryanair, die sich verpflichtet hat, Europas sauberste und grünste Fluggesellschaft zu sein, an Bord zu begrüßen, während wir diese aufregenden neuen Horizonte erkunden.”

 

v.l.n.r.: Neil Sorahan, CFO Ryanair Group; Thomas Fowler, Director of Sustainability, Ryanair DAC; Dr Patrick Prendergast, Provost des Trinity College Dublin