92% DER RYANAIR-FLÜGE KAMEN IM JULI PÜNKTLICH AN (OHNE ATC). 85% DER KUNDEN BEWERTEN RYANAIR ALS “AUSGEZEICHNET / SEHR GUT”. JULI SCHLECHTESTER MONAT BISHER IN 2019 IN BEZUG AUF ATC-VERZÖGERUNGEN

07 Aug 2019

Ryanair hat heute (7. August) seine Juni-Kundenstatistik veröffentlicht, welche Folgendes zeigt:

 

  • 92% der Flüge im Juli kamen pünktlich an (84% im Juli 2018), ausgenommen sind Verspätungen in Zusammenhang mit der Flugsicherung (ATC – Air Traffic Control)
  • Durch Personalmangel in der Flugsicherung verzögerten sich im Juli 16.500 Ryanair-Flüge – der bisher schlechteste Wert in diesem Jahr
  • 86 gestrichene Flüge (gegenüber 1.768 im Juli 2018)

 

Ryanair veröffentlichte zudem für Juli seinen monatlichen Kundenerlebnis-Wert „Rate My Flight“ (Meinen Flug bewerten). Dieser zeigt, dass 85% der über 131.000 Befragten ihren Flug als „Ausgezeichnet/Sehr gut/Gut“ bewertet haben. Zudem gab es positives Feedback für die Freundlichkeit der Besatzung (91%), den Bordservice (89%), das Angebot an Speisen und Getränken (83%) und für das Boarding (81%).

Juni – Rate My FlightAusgezeichnet/Sehr gut/Gut
Gesamteindruck85%
Freundlichkeit der Crew91%
Bordservice89%
Gastronomie83%
Boarding81%

Kenny Jacobs, CMO von Ryanair, sagte:

 

„Ryanair beförderte im Juli fast 15 Millionen Passagiere, wobei über 92% unserer 81.000 Flüge pünktlich ankamen, ohne ATC-bedingte Verspätungen. Während wir weiterhin branchenführende Pünktlichkeit liefern, hatten im Juli Personalmangel und Störungen im Flugsicherungsdienst bedauerlicherweise in ganz Europa enorme Auswirkungen – insbesondere in Frankreich, Deutschland, Spanien, Großbritannien und Österreich. Damit ist Juli der bisher schlechteste Monat 2019 in Bezug auf diese vermeidbaren Verzögerungen.“

„Wir freuen uns sehr, dass im Juli 85% der befragten Kunden (über 131.000) ihren Ryanair-Flug mit ‚Ausgezeichnet/Sehr Gut/Gut‘ bewertet haben. Sie alle nutzten die Ryanair-Funktion ‚Meinen Flug bewerten‘, die es Kunden ermöglicht, Echtzeitbewertungen ihrer Flüge über die Ryanair-App und E-Mail bereitzustellen. Wir begrüßen dieses Feedback, das uns ermutigt, unseren Kundenservice kontinuierlich zu verbessern.“