RYANAIR VERLÄNGERT DIE STREICHUNG DER UMBUCHUNGSGEBÜHR FÜR ALLE NEUEN BUCHUNGEN FÜR SEPTEMBER

17 Jul 2020

Ryanair, Europas Fluggesellschaft Nr. 1, kündigte heute (Freitag, 17. Juli) an, dass sie die Streichung der Umbuchungsgebühr – die bereits für neue Buchungen für Reisen im Juli und August gilt – für alle Kunden, die im September verreisen, verlängern wird, sodass diese ihren Sommerurlaub unbesorgt buchen können, falls sich ihre Reisepläne ändern.

Ab dem 17. Juli können Kunden, die Flüge für September buchen, diese ohne Umbuchungsgebühr auf ein Reisedatum bis zum 31. Dezember 2020 umbuchen.

 

Dara Brady, Director of Marketing & Digital bei Ryanair:

“Um unseren Kunden in diesem Sommer so viel Flexibilität und Vertrauen wie möglich zu bieten, haben wir den Erlass unserer Umbuchungsgebühr auf neue Buchungen für Reisen im September ausgedehnt.

Da die Urlaubssaison in diesem Jahr länger sein wird, können unsere Kunden jetzt eine wohlverdiente Auszeit planen, da sie wissen, dass Flüge für Juli, August und jetzt auch September kostenlos umgebucht werden können, wenn sich ihre Reisepläne ändern”.