Ryanair Begrüsst Deutsche Richterliche Unterlassungs-Anordnung Für Rechtswidrige Und Irreführende Preiswerbung Von Cheaptickets.De

17 Jan 2017

Dublin/Berlin, 17. Januar 2017. Ryanair, Europas beliebteste Airline, hat heute das Urteil des Landgerichts Berlin gegen Travix, den Betreiber der Website CheapTickets.de, begrüßt. Das Urteil verbietet die rechtswidrige und irreführende Preiswerbung von Ryanair-Flügen. Der Anbieter hatte wiederholt Ryanair-Flüge zum Verkauf angeboten, ohne jede geschäftliche Vereinbarung mit der Arline.

Das Gericht entschied, dass Travix eigene Gebühren fälschlicherweise als Steuern und Gebühren ausgewiesen hat und Kunden dahingehend in die Irre führte, dass der Eindruck entstand, jene „Steuern und Gebühren“ stünden in Bezug zur Preisaufschlüsselung eines Ryanair-Fluges, während es sich jedoch um erhobene Zuschläge von CheapTickets.de handelte.

Ryanair hat keinerlei geschäftliche Vereinbarung mit Travix/ Cheaptickets.de, während diese weiterhin Ryanair-Flüge mit überhöhten Gebühren anbieten. Ryanair stößt sich in keiner Weise an Online-Reise-Anbietern (OTAs), welche Ryanairs Tarife transparent ausweisen und lizenziert eine Reihe von OTAs dafür, Ryanair-Tarife für Preisvergleichszwecke anzuzeigen.

Ryanair rät Kunden, Flüge direkt auf der Ryanair.com-Website zu buchen, um die garantiert günstigsten Preise, den besten Service und Kundenbetreuung sicherzustellen.

Robin Kiely, Head of Communications bei Ryanair:

 Ryanair begrüßt das Urteil des Landgerichts Berlin, welches CheapTickets.de rechtswidrige und irreführende Preiswerbung untersagt. Die hier erhobenen Zuschläge wurden als Steuern und Gebühren ausgewiesen. Dies ist ein wichtiger Sieg für die Verbraucher, vor allem für jene, die zusätzlichen Gebühren in Form von Websites wie CheapTcikets.de ausgesetzt waren. Ryanair wird auch weiterhin dagegen vorgehen, dass die Verbraucher in Europa getäuscht werden. Ryanair rät Kunden weiterhin, Websites wie CheapTickets.de zu meidenund direkt auf der Ryanair.com-Website zu buchen.“

 Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

          

                                    Robin Kiely                            Pressebüro Deutschland

                                    Ryanair DAC                          c/o public link

                                    Tel: +353-1-9451949             Tel +49(0)30.44 31 88 24

           

                                    press@ryanair.com               ryanair@publiclink.de

Über Ryanair:

Ryanair, Europas beliebteste Low Cost Airline, bedient derzeit täglich über 1.800 Strecken in

33 Ländern und fliegt dabei über 200 verschiedene Flughäfen an. Der Preiswertanbieter verfügt aktuell über 86 europäische Basen und unterhält eine Flotte von über 360 Boeing 737-800, weitere 305 Boeing 737-Maschinen sind bestellt. Dies wird Ryanair ermöglichen, die Preise weiter zu senken und statt 119 Millionen Passagieren in diesem Jahr, mehr als 200 Millionen Passagiere pro Jahr bis 2024 zu transportieren. Ryanair beschäftigt derzeit über 11.500 kompetente Mitarbeiter, die Ryanair zur pünktlichsten Airline Europas machen und kann einen makellosen Sicherheitsrekord von 31 Jahren vorweisen.