RYANAIR STARTET INS DRITTE JAHR DER PARTNERSCHAFT MIT ERASMUS-STUDENTENNETZWERK

12 Sep 2019

BISLANG 300.000 BUCHUNGEN FÜR DAS ERASMUS-STUDENTENNETZWERK

ERASMUS-STUDENTEN SPAREN MIT RYANAIR BIS DATO 10 MILLIONEN EURO

Ryanair, Europas Airline Nr. 1, ist heute (12. Sept.) offiziell in das dritte Jahr der exklusiven Partnerschaft mit dem Erasmus-Studentennetzwerk (ESN) gestartet und feiert gleichzeitig insgesamt 300.000 Buchungen von Mitgliedern des Erasmus Student Netzwerkes auf seiner exklusiven Plattform auf der letzten Veranstaltung zur Mobilität von Studierenden in Brüssel.

Die Partnerschaft ist Teil des „Always Getting Better“-Programms von Ryanair und bietet Erasmus-Studenten ein eigenes Buchungsportal, auf dem sie 15 Prozent Ermäßigung auf Flüge auf der Ryanair.com-Website erhalten, sowie bei jeder Flugbuchung ein kostenloses Aufgabegepäck – damit sparen Mitglieder des Erasmus-Studentennetzwerks durchschnittlich 34 Euro pro Flug.

Mehr als 300.000 Mitglieder des ESN haben sich innerhalb des ersten Jahres der Partnerschaft angemeldet und so mehr als 10 Millionen Euro bei ihren Reisekosten gespart. Auch jetzt im dritten Jahr können sich Studenten wieder anmelden und von diesen exklusiven Reisevergünstigungen bei Ryanair profitieren. Die ESN-Mitgliedschaft ist an über 500 Universitäten in knapp 50 Ländern erhältlich.

 

In Brüssel sagte Matthew Krasa von Ryanair dazu:

 

Ryanair und ESN haben mehr zur Förderung der Mobilität, insbesondere der Jugendmobilität, beigetragen als vielleicht jede andere Institution in den letzten drei Jahrzehnten. Wir freuen uns, das dritte Jahr unserer exklusiven Partnerschaft mit dem Erasmus Student Netzwerk zu beginnen und über 300.000 Buchungen auf unserer Erasmus Student Network Plattform erreicht zu haben, die Universitätsstudenten in ganz Europa eine Reihe von exklusiven Flugangeboten, kostenlosem Aufgabegepäck und maßgeschneiderten Rabatten bietet, die ihrem Budget entsprechen. Seit Beginn der ESN-Partnerschaft im Jahr 2017 haben Studenten bei Ryanair über 10 Millionen Euro gespart, und wir hoffen, dass in den kommenden Monaten und Jahren noch viel mehr ESN-Studenten von diesen fantastischen Rabatten profitieren werden.“

 Alle Studenten mit einer gültigen ESN-Karte können sich über den „MyRyanair“-Service registrieren und so auf ihren Reisen mit Europas größter Fluggesellschaft im umfangreichsten Streckennetz und zu den niedrigsten Preisen noch mehr sparen.”

 

Mitglied des Europäischen Parlaments Seán Kelly sagte:

 

“Als stolzer Botschafter des EU-Programms Erasmus+ freue ich mich, die Zusammenarbeit von Ryanair mit dem Erasmus Student Network zu unterstützen.

 Das europäische Projekt hat es jungen Menschen auf dem gesamten Kontinent ermöglicht, verschiedene Kulturen, Sprachen und Völker zu entdecken. Insbesondere das Erasmus+-Programm hat den Studenten die Möglichkeit gegeben, sich aus erster Hand über andere europäische Länder zu informieren, und Ryanair ist nach wie vor ein wichtiger Akteur bei der Bereitstellung erschwinglicher Reisen für diese Studenten.

 Ich gratuliere Ryanair zur Förderung der Freizügigkeit von Menschen in ganz Europa, zur Unterstützung von Studenten während ihres Auslandsaufenthaltes und zur Förderung einer umfassenderen globalen Bildung für Studenten. Es ist eine Freude zu sehen, dass diese Initiative weiterhin erfolgreich ist.”

 

Kostantinos Giannidis, Präsident des Erasmus-Studentennetzwerks, sagte:

 

“Die Partnerschaft zwischen dem Erasmus Student Network und Ryanair ist das beste Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen Organisationen der Zivilgesellschaft und der Wirtschaft. Dank Ryanair und dieser Partnerschaft profitieren Tausende von Erasmus+-Studenten von zusätzlichen Dienstleistungen und Rabatten, die ihr Erasmus+-Erlebnis erschwinglicher und zugänglicher machen. Ryanair versteht die Werte des Erasmus+-Programms zum Aufbau einer integrativeren Gesellschaft und leistet einen aktiven Beitrag zur Erasmus-Generation”.

 

Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.ryanair.com/ie/en/plan-trip/explore/erasmus